Über KUNSTHELDEN

Vorstellung.
Mit der Inszenierung Kafka Fragmente macht der Verein KUNSTHELDEN seinen ersten Schritt in eine selbststĂ€ndige Zukunft. KUNSTHELDEN wurde im 16. Oktober 2014 mit dem Zweck Kunst und Kultur der breiten Bevölkerung nĂ€her zu bringen, gegrĂŒndet. Die KUNSTHELDEN möchten in Zukunft weitere Projekte ĂŒber ihr neues Organ initiieren, unterstĂŒtzen oder betreuen können.

Mit einer UnterstĂŒtzung in das Projekt Kafka Fragmente und in das Team des Vereins KUNSTHELDEN werden Produktionen mit interdisziplinĂ€rem, frischem und vielschichtigen Konzept unterstĂŒtzt. Die Einzigartigkeit der KUSNTHELDEN liegt in der Auswahl der Inszenierungen, in der Art der Umsetzung un in der Kombination von Theater, Musik, Architektur, Film und Licht an kreativen wie auch alltĂ€glichen PlĂ€tzen in der Schweiz und Europa.

Neben dem Verein haben die KUNSTHELDEN eine Kollektivgesellschaft fĂŒr Ihre gewerblichen TĂ€tigkeiten eröffnet. Hier entsteht unter anderem ein Kunst und Design E-Shop und es wird Beratung in Kultur, Marketing und Management angeboten. Die KUNSTHELDEN können auch als Projektleiter, als Eventmanager, als Veranstalter von Konzerten oder als Produzenten angefragt werden.

Der Verein wurde am 15.August 2016 umgebaut und in eine neue Form ĂŒberfĂŒhrt. Der Vorstand erfuhr dabei einen Wechsel.

Leitung KUNSTHELDEN.
Priska Reinhard
– Alexandra Steiner

Statuten Verein KUNSTHELDEN.
FĂŒr die Kollektivgesellschaft gibt es keine Statuten, da diese einen Personengesellschaft darstellt. Zum Verein finden Sie die Statuten hier
Weiterlesen…

Kommentare sind geschlossen.